Schwerer Unfall auf der B29 bei Essingen nahe Aalen im Ostalbkreis: Wie die Polizei berichtet, war ein 41-Jähriger am Freitag gegen 13 Uhr auf der B29 zwischen Mögglingen-Ost und Essingen mit seinem Lkw in Fahrtrichtung Aalen unterwegs. Im Bereich der Zusammenführung der beiden Fahrspuren erkannte der 41-Jährige den stockenden Verkehr zu spät - er krachte auf den Lastwagen eines 49-Jährigen vor ihm.

Nach Unfall auf der B29 mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus

Der Aufprall war so heftig, dass der mutmaßliche Unfallverursacher schwere Verletzungen erlitt. Er wurde vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus gefahren. Wie die Polizei weiter berichtet, war der Mann vermutlich nicht angeschnallt gewesen.

Der 49-jährige vorausfahrende Fahrer blieb unverletzt. Der Lkw wurde leicht beschädigt und blieb fahrbereit. Bei dem Fahrzeug des Unfallverursachers entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden, der Lkw musste abgeschleppt werden.

B29 nach dem Unfall bei Essingen komplett gesperrt

Der Schaden an den beiden Lkw wird auf etwa 13.000 Euro geschätzt..

Die B29 wurde im Bereich der Unfallstelle bis zur Reinigung der Fahrbahn und Bergung des Lkws bis 15.15 Uhr komplett gesperrt.