Giengen Unbekannte erbeuten Geld in Giengen

Giengen / Polizei 04.12.2018
Wie die Polizei mitteilt, suchten Einbrecher bereits am Samstag in Giengen nach Beute.

Zwischen 16 und 22 Uhr war der Einbrecher im Jauchertweg. Dort ging er zu einem Einfamilienhaus. Er brach eine Terrassentür auf und ging ins Innere. Überall suchte der Täter nach Brauchbarem.

Er fand einen offene Geldkassette, griff hinein und nahm sich das Bare. Auch in einer Schublade fand er Geld. Das nahm er auch mit. Mit seiner Beute flüchtete der Unbekannte.

In ein Gebäude im Ringental suchte ein Unbekannter zwischen 13.30 und 19 Uhr nach Beute. Hinein kam er, weil er ein Fenster aufbrach. Der Täter ging in das Haus uns suchte dort nach Brauchbarem. Er wühlte in Schränken und Schubläden und fand Geld.

Das machte er zu seiner Beute und flüchtete damit.

An beiden Häusern haben die Einbrecher ihre Spuren hinterlassen.

Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den

Ermittlern vom Polizeirevier Giengen (07322/96530) erste Hinweise auf die Unbekannten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel