Ellwangen Streit in der LEA in Ellwangen

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Ellwangen / HZ 22.06.2018
Streitigkeiten in der Landesewrstaufnahmestelle in Ellwangen führten zu twei EInsätzen der Polizei.

Am frühen Freitagmorgen musste die Polizei zweimal mit jeweils mehreren Streifenbesatzungen zu Streitigkeiten in die Landeserstaufnahmeeinrichtung ausrücken.

Gegen ein Uhr gerieten vier Gambier im Alter von 23 bis 39 Jahren handfest in Streit und verletzten sich auch gegenseitig leicht. Nach Beruhigung der Situation flammte der Streit gegen drei Uhr nochmals auf, sodass die Polizei vom Sicherheitsdienst erneut angefordert wurde und schlichtend eingriff.

Ein 32-Jähriger wurde vom Rettungsdienst zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht. Den Beteiligten erwarten nun entsprechende Strafanzeigen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel