Bildergalerie Hoher Sachschaden bei Unfall auf A7

Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Bei einem Unfall mit mehreren leicht verletzten Personen auf der A7 entstand hoher Sachschaden.
© Foto: Markus Brandhuber
Ellwangen / 19. Januar 2019, 02:05 Uhr

Am Freitag gegen 11.40 Uhr befuhr eine 63 Jahre alte Lenkerin eines Ford Kuga die A 7 von Würzburg kommend in Richtung Ulm. Zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Aalen-Westhausen musste sie aufgrund einer Verkehrsstockung stark abbremsen.

Ein 39 Jahre alter Lenker eines VW Golf und eine 18 Jahre alte Lenkerin eines VWs erkannten dies zu spät und fuhren auf den stockenden Verkehr auf. In den Unfall waren insgesamt 7 Fahrzeuge verwickelt und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 57.000 Euro.

Bei dem Unfall waren leider auch 2 Personen leicht verletzt, darunter ein 5 Jahre alter Junge, welcher in einem Fahrzeug saß. Die Ermittlungen zur genauen Klärung des Unfallherganges dauern derzeit noch an.