Heidenheim Schaden verursacht und aus dem Staub gemacht

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Markus Brandhuber
Heidenheim / Polizei 07.09.2018
Die Polizei sucht den Fahrer eines roten Autos, der in Heidenheim Unfallflucht beging.

Ein Fiat parkte am Donnerstag am rechten Fahrbahnrand der Friedrich-Pfenning-Straße. Kurz nach 18 Uhr fuhr ein Unbekannter an dem Auto vorbei. Hierbei streifte er die linke Seite des Fiat.

Dieser wurde dadurch erheblich beschädigt. Der Schaden wird auf etwa

1.000 Euro geschätzt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern fuhr der Verursacher weiter. Die Polizei hat inzwischen ermittelt, dass es sich um ein rotes Auto handeln muss. Eine Zeugin gab zudem an, dass es ein Mercedes A-Klasse gewesen sein soll. Die Ermittler in Heidenheim (Tel: 07321.3220) suchen nun den Unfallflüchtigen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel