Giengen Sattelzugfahrer beschädigt Ampel und haut ab

Giengen / Polizei 28.08.2018
Ohne sich um den Schaden zu kümmern, flüchtete ein Unbekannter LKW-Fahrer am Montag in Giengen.

Ein Zeuge beobachtete den Unfall um 20.40 Uhr in der Beethofenstraße. Dort war ein Sattelzug unterwegs. Der bog nach links in die Schwagestraße ein.

Dabei streifte er mit dem Auflieger eine Ampel am rechten Fahrbahnrand. Die Ampel wurde beschädigt. Ohne sich um den Schaden zu kümmern, setzte der Sattelzug seine Fahrt fort.

Die Polizei Giengen ist jetzt auf der Suche nach dem Geflüchteten. Den Schaden an der Ampel schätzen die Beamten auf 800 Euro.

Der Zeuge konnte den Sattelzug nicht näher beschreiben. Deshalb ist die Polizei bei ihrer Suche auch auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung angewiesen.

Zeugen, die den Unfall am Montgabend in der Beethofenstraße beobachtet haben oder Hinweise zum Lastwagen geben können, werden gebeten, diese der Polizei Giengen unter der Rufnummer 07322/96530 mitzuteilen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel