Gerstetten Reisigfeuer geriet außer Kontrolle

© Foto: Feuerwehr Gerstetten
Gerstetten / Polizei 13.09.2018
Ein Reisigfeuer geriet am Mittwoch bei Gerstetten außer Kontrolle. Die Feuerwehr verhinderte weiteren Schaden.

Der Besitzer eines Gartengrundstücks hatte am Mittwoch gegen 15.30 Uhr zwischen Heldenfingen und Gerstetten ein Feuer gemacht und Reisig verbrannt.

Das Feuer griff auf eine Wiese, Sträucher und eine Hecke über. Die Feuerwehr Gerstetten und die Abteilung Heldenfingen wurden zu dem Flächenbrand alarmiert. Bereits auf der Anfahrt war die Rauchentwicklung deutlich zu sehen, wie die Feuerwehr Gerstetten mitteilte. An der Einsatzstelle hatte die Feuerwehr den Brand schnell unter Kontrolle.

Personen oder größere Sachwerte kamen nicht zu Schaden.

© Foto: Feuerwehr Gerstetten

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel