Eberhardzell Polizei fragt Bevölkerung: Wo ist Reinfrieda Brauchle?

Seit Freitagnachmittag wird die 66 Jahre alte Reinfrieda Brauchle aus Eberhardzell vermisst.
Seit Freitagnachmittag wird die 66 Jahre alte Reinfrieda Brauchle aus Eberhardzell vermisst. © Foto: Polizei
Eberhardzell / Polizei 01.12.2018
Mit Hubschrauber und Rettungshunden sucht die Polizei nach einer Frau, die nach einem Spaziergang nicht mehr nach Hause kam.

Seit Freitagnachmittag wird die 66 Jahre alte Reinfrieda Brauchle aus Eberhardzell vermisst.

Zuletzt wurde sie gegen 16 Uhr zwischen Eberhardzell und Mühlhausen von Passanten gesehen. Zu diesem Zeitpunkt war sie zu Fuß in Richtung Mühlhausen unterwegs.

Umfangreiche Suchmaßnahmen der Polizei mit Hilfe eines Hubschraubers und Rettungshunden blieben bislang erfolglos.

Es ist zu befürchten, dass sie orientierungslos zu Fuß unterwegs ist und dringend auf Hilfe angewiesen ist.

Sie ist ca. 158 cm groß und kräftig. Frau Brauchle hat grau melierte Haare und ist komplett schwarz gekleidet.

Personen, die Angaben zum Aufenthaltsort der Vermissten machen können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Biberach unter der Telefonnummer 07351/4470 zu melden.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel