Steinheim / HZ  Uhr
Ein Opelfahrer kam am Montagnachmittag von der B 466 zwischen Steinheim und Söhnstetten ab.

Gegen 18 Uhr kam es auf der Bundesstraße B 466 zwischen Steinheim und Söhnstetten zu einem Unfall, bei dem ein Opel eine Böschung herunterrutschte. Der Fahrer kam aus Steinheim und war Richtung Söhnstetten unterwegs. Nach einer Kurve auf Höhe des Schotterwerks verlor er aus bislang unbekannter Ursache die Kontrolle über sein Fahrzeug und kam von der Fahrbahn ab. Das Auto rutschte einen Abhang hinunter und kam auf dem Dach zum Liegen.

Wie es ersten Informationen nach vom Unfallort hieß, sei der Fahrer von Zeugen erstversorgt worden. Laut Polizei erlitt er leichte Verletzungen.

Im Einsatz waren die Besatzung eines Rettungswagens, ein Notarzt, die Polizei sowie die Feuerwehr Söhnstetten. Das Auto wurde abgeschleppt. Den Sachschaden beziffert die Polizei auf 3000 Euro.