Heidenheim Navi führt in Einbahnstraße

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Heidenheim / Polizei 03.08.2018
Ein Lastwagenfahrer hörte auf sein Navigationsgerät und bog falsch ab. Das führte zu einem Unfall.

Ein Lastwagenfahrer verursachte am Donnerstagabend in Heidenheim einen Unfall mit einem Leichtverletzten.

Der nicht ortskundige 25-Jährige fuhr gegen 20 Uhr durch die Leonhardstraße. An der Kreuzung zur Clichystraße hörte er auf sein Navigationsgerät und missachtete die Verkehrszeichen. Als er verbotswidrig nach rechts abbog stieß er mit einem ordnungsgemäß fahrenden Auto zusammen. Der 26-Jährige zog sich leichte Verletzungen zu, der 25-Jährige blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt mehrere tausend Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel