Hermaringen / Polizei Am Dienstagmorgen landete Unrat auf der Windschutzscheibe eines Fahrers.

Am Dienstagmorgen verlor ein Müllwagen, der gegen 7.30 Uhr von Sontheim in Richtung Giengen unterwegs war, einen Teil seiner Ladung.

Mindestens eine Dose landete dabei auf der Windschutzscheibe eines 39-Jährigen, der hinter dem Fahrzeug fuhr. Der Fahrer berichtete der Polizei, dass das Fahrzeug noch mehr von seiner Ladung verloren habe. Der Müll sei hinten durch eine Lücke herausgefallen.

Die Giengener Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, weitere Geschädigte könne sich unter Tel. 07322.96530 melden.