Sontheim/Brenz / pm Ein Mazda-Fahrer kam in der Nacht auf Freitag zwischen Sontheim und Gundelfingen auf die Gegenfahrbahn. Dort war ein Lkw unterwegs.

Kurz vor 4 Uhr fuhr ein 27-Jähriger in Richtung Gundelfingen. Auf Höhe Sontheim geriet der Mazda-Fahrer nach links. Ein Lkw kam entgegen. Dessen 41-jähriger Fahrer wich nach links aus. Er konnte einen Zusammenstoß vermeiden. Die Fahrzeuge streiften sich mit ihren rechten Fahrzeugseiten.

Der Fahrer des Mazda kam danach links von der Fahrbahn ab. Sein Auto fuhr eine Böschung hoch. Dort blieb das Auto stehen. Verletzt wurde niemand. Der Mazda war nicht mehr fahrbereit. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf etwa 18.000 Euro.