Waffe Magnetfischer angelt Handgranate aus der Egau

Eine stark korrodierte Granate wurde in der Egau gefunden.
Eine stark korrodierte Granate wurde in der Egau gefunden. © Foto: Polizei Dillingen
Ziertheim / Polizei 04.10.2017
Einen brisanten Fang machte am Dienstag gegen 18 Uhr ein Fischer aus Wertingen, der in der Egau zwischen Wittislingen und Ziertheim angelte.

Er zog mit seiner Magnetangel einen metallischen Gegenstand aus dem Fluss, der sich als Handgranate aus dem zweiten Weltkrieg entpuppte.

Auf Grund der Korrosion und dem angehängten Hochleistungsmagneten konnte die Granate nicht mehr transportiert werden.

Bis zum Eintreffen des Sprengkommandos verblieb die Granate schließlich vor Ort, wo sie am Mittwoch gegen 9 Uhr durch Spezialisten des Sprengkommandos München gezielt zur Explosion gebracht wurde.

Eine Gefahr für den Verkehr oder Passanten bestand zu diesem Zeitpunkt nicht.