Heidenheim Junge Frau geküsst und bedrängt

Heidenheim / Polizei 27.08.2018
Junge Frau bedrängt: Nach einem Vorfall am Sonntag in Heidenheim ist die Polizei jetzt auf der Suche nach einem Unbekannten.

Am Sonntagabend zeigte die 18-jährige Frau den Vorfall der vergangenen Nacht an. Sie hielt sich in der Nacht auf Sonntag in einer Gaststätte in der Schnaitheimer Straße auf.

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 1 Uhr, sei im Flur zu den Toiletten ein ihr unbekannter Mann auf sie zugekommen. Er habe sie gegen ihren Willen geküsst und bedrängt.

Dies wurde von Zeugen beobachtet. Die sprachen den Mann an. Er ließ von der Frau ab. Die Zeugen wollten ihn vor dem Gebäude zur Rede stellen.

Der Täter nutzte die Gelegenheit und flüchtete in die Innenstadt. Die Polizei Heidenheim ist jetzt auf der Suche nach dem Mann.

Die Zeugin beschrieb ihn als ungefähr 22 Jahre alt. Er sei ungefähr 170 bis 180 Zentimeter groß, schlank und habe kurzes, schwarzes Haar. Auf der Nase habe er eine auffällige Narbe.

Er habe gebrochen Deutsch gesprochen und sei mit einer schwarzen Stoffjacke und einem roten T-Shirt bekleidet gewesen.

Wer den Vorfall beobachtet hat und/oder Hinweise zu dem Unbekannten geben kann, wird gebeten, dies der Polizei Heidenheim unter der Rufnummer 07321/3220 mitzuteilen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel