Elser Hitler-Attentat: Bei Anschlag auf Denkmal Finger abgeschnitten

23.09.2015
Der Georg-Elser-Statue gegenüber des Bahnhofs wurde schwerer Schaden zugefügt, den die Polizei noch nicht beziffern kann. Das Denkmal wurde am Wochenende mit Bau- oder Montageschaum besprüht. Außerdem trennte der Täter an der Metallstatue einen Finger ab.
Die Polizei erhielt am Montag Kenntnis von der Zerstörung und leitete umfangreiche Ermittlungen ein. Diese gehen in alle Richtungen. Die Tat wurde am Sonntagvormittag entdeckt, der genaue Tatzeitpunkt ist noch unklar. Die Polizei (Tel. 07321.3220) bittet Anwohner, Passanten und andere Zeugen um Mitteilung verdächtiger Beobachtungen oder andere sachdienliche Hinweise.