Herbrechtingen Hecke stand plötzlich in Flammen

Am Lämmerweg brannte eine Thuja-Hecke.
Am Lämmerweg brannte eine Thuja-Hecke. © Foto: Feuerwehr
Herbrechtingen / Michael Salwik/pol 13.07.2018
Eine Frau wollte auf ihrer Garageneinfahrt Unkraut mit einem Gasbrenner entfernen. Dann ging alles ganz schnell.

Zu einem Brand musste am Mittwoch gegen 13.45 Uhr die Feuerwehr in Herbrechtingen ausrücken. Eine Frau hatte die Garageneinfahrt ihres Grundstücks am Lämmerweg reinigen wollen. Um das Unkraut zu entfernen, nutzte die 46-Jährige einen Gasbrenner. Dabei müssen die Flammen zu nah die Thujahecke des Nachbarn gekommen sein. Diese fing plötzlich Feuer und brannte auf eine Länge von ungefähr 20 Meter lichterloh.

Ein herbeigeeilter Nachbar wollte noch mit dem Gartenschlauch zu Hilfe eilen, konnte aber gegen die Flammen nichts mehr ausrichten. Die alarmierte Feuerwehr war schnell vor Ort. Durch ihr rasches Eingreifen konnte verhindert werden, dass die Fassade des Nachbarhauses und ein in unmittelbarer Nähe geparktes Auto größeren Schaden nahmen.

Auf die Verursacherin des Brandes kommt nun eine Strafanzeige zu.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel