Alarm Handtuch fängt Feuer

© Foto: Feuerwehr Heidenheim
Heidenheim / 16.09.2015
Schnell beendet war ein Feuerwehreinsatz am Mittwochabend in Heidenheim. In einer Wohnung war es zu einem Kleinbrand gekommen, ein Rauchmelder und Mitbewohner verhinderten Schlimmeres.
Gegen 17.30 Uhr wurde die Feuerwehr an die Clichystraße gerufen. Ein Rauchmelder und Brandgeruch machten Mitbewohner aufmerksam. Die Feuerwehr war mit zwei Fahrzeugen schnell vor Ort, die Drehleiter konnte allerdings noch auf der Anfahrt umkehren. Wie sich herausstellte, hatte der 75-jährige Bewohner unvorsichtig mit einer Kerze hantiert, dabei geriet ein ein Handtuch in Brand. Der Mann musste vom Rettungsdienst an die frische Luft gebracht und betreut werden, teilt die Feuerwehr mit.