Oberkochen Getötete Katzen und Enten: Polizei ermittelt

Oberkochen / Polizei 11.06.2018
Bei der Polizei wurde angezeigt, dass an der Mühlstraße mehrere Tiere getötet worden sind. Zwei tote Katzen und zwei Enten wurden gemeldet.

Die Polizei in Oberkochen hat die Ermittlungen aufgenommen und geht derzeit davon aus, dass gesichert zwei Katzen tot sind.

Von Anwohnern im fraglichen Bereich wurde im Zuge der Ermittlungen gemeldet, dass es auch zwei tote Enten gäbe, welche die Polizei allerdings noch nicht entdeckt hat.

Beim jetzigen Stand der polizeilichen Ermittlungen muss davon ausgegangen werden, dass die Tiere mutwillig getötet wurden und die Taten am vergangenen Wochenende stattfanden.

Über dieses Wochenende wurden mehrfach Kinder im Schulalter im fraglichen Bereich beobachtet. Die Polizei in Oberkochen sucht nun Zeugen der Vorfälle am Wochenende oder Personen, die zu den Kindern weitere Angaben machen können, da die Kinder selbst möglicherweise wichtige Zeugen sein können.

Eltern, die wissen, dass sich ihre Kinder in diesem Bereich aufgehalten haben, werden gebeten, sich diesbezüglich mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Alle Hinweise und Beobachtungen werden bei der Polizei in Oberkochen unter Telefon 07364/955990 entgegen genommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel