Sontheim/Brenz Baumfrevler von Sontheim wieder aktiv

Sontheim/Brenz / sam 09.02.2019
Gefährlicher Vandalismus an der Heuhofstraße in Sontheim an der Brenz: erneut wurden Bäume an einer Straße angesägt.

Ein oder mehrere Unbekannte hatten direkt am Straßenrand drei zwischen 10 und 18 Meter hohe Bäume bis knapp über die Hälfte des Stammes angesägt.

Das Gefährliche: Bei einem stärkeren Wind hätten die Bäume auf die Straße stürzen und den Verkehr sowie Fußgänger gefährden können. Ein Aufmerksamer Fußgänger bemerkte am Freitagnachmittag die Gefahr und verständigte die Polizei.

Es ist nicht der erste Zwischenfall dieser Art in Sontheim: In den letzten Jahren hatten bislang unbekannter Täter immer wieder Bäume an der Heuhofstraße angesägt. Die Bäume wurden dabei so beschädigt, dass sie bei stärkerem Wind auf die Straße stürzen konnten.


Gegen 17.30 Uhr wurde die Sontheimer Feuerwehr zur Beseitigung der Gefahr alarmiert. Mittels einer Kettensäge fällten die angerückten Feuerwehrleute die drei Birken. Nach rund einer Stunde konnte der Einsatz beendet werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel