Giengen / HZ Auf der regennassen Fahrbahn hat ein Mann die Kontrolle über seinen Wagen verloren und sich mehrfach überschlagen.

Zwischen Heidenheim und Giengen gab es am Mittwoch einen schweren Unfall: Ein Mann verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug.

Nach ersten Informationen hatte der Mann gegen 16 Uhr auf der Strecke zwischen Suppenkopf und Oggenhauser Keller auf der aufgrund eines Schauers regennassen Fahrbahn beim Beschleunigen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er kam mit seinem BMW von der Straße ab und überschlug sich mehrfach.

Der Mann, der laut ersten Erkenntnissen vom Unfallort alleine im Auto gesessen hatte, wurde bei dem Unfall schwer verletzt und wurde von den herbeigerufenen Rettungskräften ins Klinikum gebracht.

Derzeit kann es am Suppenkopf zu leichten Verkehrsbehinderungen kommrn. Die Polizei ist noch mit der Sicherung der Unfallstelle beschäftigt. Die Abschlepparbeiten dauern an, da die regenasse Grasfläche vom Abschleppwagen nicht befahren werden kann.