Wie die Polizei berichtet, war die 76-Jährige am Sonntag gegen 11.30 Uhr mit ihrem Fahrrad auf der St. Pöltener Straße in Heidenheim unterwegs. Plötzlich sei die Frau gestürzt, berichteten Zeugen später der Polizei. Die Frau hatte keinen Helm getragen und erlitt bei dem Unfall schwere Verletzungen. Am Mittwoch verstarb sie an den Folgen des Unfalls.

Jedes Jahr 70.000 verletzte Radfahrer

Die Polizei schreibt weiterhin: Von jährlich über 70.000 verletzten Radlern erleidet etwa ein Drittel gefährliche Schädelhirnverletzungen. Die Hälfte der getöteten Radler stirbt an einer Kopfverletzung.

Das könnte dich auch interessieren: