Heidenheim Fahrradfahrer nach Sturz schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Polizei 01.08.2017
Ein 18-Jähriger verlor am Montagabend die Kontrolle über sein Fahrrad und ist schwer gestürzt.

Ein 18-Jähriger fuhr am Montag in Heidenheim gegen 22.30 Uhr mit hoher Geschwindigkeit die Straße Am Ottilienberg abwärts.

Der ohne Licht radelnde Mann stürzte auf Höhe der Schnaitheimer Straße auf die Fahrbahn.

Der 18-Jährige zog sich unter anderem Kopfverletzungen zu, einen schützenden Fahrradhelm hatte er nicht getragen. Der Rettungsdienst brachte den Schwerverletzten ins Klinikum.