Heidenheim Fahrrad gegen Porsche: Betrunken Unfall verursacht

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Heidenheim / Polizei 12.09.2018
Am Dienstag Nachmittag nahm ein Fahrradfahrer einem Porsche die Vorfahrt.

Gegen 16.30 Uhr fuhr ein 72-Jähriger mit seinem Mountainbike in der Clichystraße Richtung Stadtmitte. Von rechts aus der Griesstraße kam ein 54-jähriger mit seinem Porsche. Der hatte Vorfahrt. Im Einmündungsbereich der Clichystraße und Griesstraße gilt die Regel "rechts vor links". Laut Polizeiangaben beachtete der Radfahrer diese Regel nicht. Der Porsche und der Radfahrer stießen zusammen. Der Mann stürzte und verletzte sich leicht. Die Polizisten hatten bei der Verkehrsunfallaufnahme den Verdacht, dass der Radfahrer Alkohol getrunken hatte. Ein Test bestätigte den Verdacht.

Rettungskräfte brachten den Verletzten in ein Krankenhaus. Dort entnahm ein Arzt auch eine Blutprobe. Den Radfahrer erwartet eine Strafanzeige. Die Polizei informiert zudem die Führerscheinstelle. Den Schaden schätzt die Polizei am Porsche auf etwa 5.000 Euro, am Mountainbike auf etwa 200 Euro.

Das könnte dich auch interessieren:

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel