Themen in diesem Artikel

VW
Heidenheim / pm Zum zweiten Mal binnen einer Woche haben unbekannte Scheiben an Autos eingeworfen, um an Wertgegenstände zu gelangen.

Zwischen 23 und 1.30 Uhr standen auf einem Parkplatz in der Alfred-Bentz-Straße ein Ford und ein VW. An beiden schlug der Unbekannte eine Seitenscheibe ein. Aus dem Ford stahl er eine Handtasche. In der waren Geld und persönliche Gegenstände.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde aus dem VW nichts gestohlen. Die Polizei ermittelt in beiden Fällen und hofft unter der Telefon-Nr. 07321/3220 auf Zeugenhinweise.

Möglicherweise stehen die Taten in Zusammenhang mit denen am Montag verübten, öhnlichen taten an der Schloßhaustraße.

Ein Unbekannter schlug am Dienstag zwischen 15 und 16 Uhr eine Scheibe an einem Ford ein, der auf einem Wanderparkplatz an der Zanger Straße abgestellt war.

Die Polizei warnt ausdrücklich: Lassen Sie keine Taschen oder Wertsachen in ihrem Auto liegen. Wenn Diebe darauf aufmerksam werden, haben sie leichtes Spiel.

Gauner haben es nicht nur auf Geld und Navigationsgeräte abgesehen. Vor allem Taschen locken Täter an und haben in einem verlassenen Auto nichts verloren.