Heidenheim Elf Einbrüche in vier Monaten: Serie ist aufgeklärt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Heidenheim / HZ 04.12.2017
Eine Serie von Einbrüchen in Heidenheim ist aufgeklärt. Tatverdächtig sind sechs Jugendliche.

Auf das Konto einer Jugendbande gehen laut Ermittlungen der Polizei Heidenheim elf Einbrüche.

Im Zeitraum von Mai bis August sollen die jungen Männer fünf Mal in einen Getränkemarkt an der Kanalstraße eingebrochen sein. Auf ihr Konto gehen soll auch ein Einbruch in ein Café im Brenzpark sowie in den Jugendtreff im Mittelrain und am Skaterpark.

Abgesehen hatten es die Diebe insbesondere auf Alkohol und Zigaretten. Die Ermittlungen führten die Polizei zu sechs mutmaßlichen Einbrechern im Alter von 16 bis 19 Jahren, die in wechselnder Besetzung die Taten verübt haben sollen.