Schnaitheim 42-Jähriger bei Kellerbrand schwer verletzt

cat 01.08.2017
Am Montagnachmittag kam es in Schnaitheim zu einem Kellerbrand in einem Einfamilienhaus. Ein Mann wurde schwer verletzt.

Eine 42-Jähriger wurde am Montagnachmittag gegen 14.30 Uhr in Schnaitheim schwer verletzt, als es im Keller seines Hauses in der Hirschhaldestraße zu einem Feuer kam.

Er führte an seinem Motorrad Reparaturen durch. Als er im Keller Benzin aus einem Kanister umfüllte, entzündeten sich aus bislang nicht geklärter Ursache die Benzindämpfe.

Die Feuerwehr löschte den Brand, der Verletzte wurde von Rettungskräften versorgt und wurde mit einem Hubschrauber in ein Spezialklinikum gebracht. Der Hubschrauber war auf dem Schnaitheimer Sportplatz gelandet.

Weitere Personen wurden nicht verletzt.