Am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr hörte die 54-Jährige in der Giengener Straße in Heidenheim Geräusche von ihrer Terrasse her. Sie öffnete die Rollläden, konnte jedoch niemanden sehen. Sie bemerkte allerdings, dass jemand versucht hatte, einen Schrank auf der Terrasse aufzubrechen. Nachdem er wohl bei der Arbeit gestört worden war, flüchtete der mutmaßliche Täter unverrichteter Dinge. Dabei gelang es ihm, unerkannt zu bleiben. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren: