In den Morgenstunden des Donnerstags hat ein bisher Unbekannter in Heidenheim Schlafende bestohlen. Das berichtet die Polizei Ulm in einer Mitteilung. Demnach muss es dem Dieb am frühen Morgen gelungen sein, in das Mehrfamilienhaus in der Wilhelmstraße zu gelangen. Das fiel ihm wohl auch deshalb leicht, weil die Haustür nicht verriegelt war. Auch die Türen zu den Wohnungen waren nicht verriegelt. Der Dieb schlich sich durch mehrere Zimmer, obwohl dort die Bewohner schliefen. Er ergatterte deren Geld und Girokarten, Ausweise und einen Computer. Die Polizei in Heidenheim ermittelt jetzt, um dem Dieb auf die Schliche zu kommen.

Das könnte dich auch interessieren:

Vandalismus in Pfedelbach Hakenkreuze sorgen für Empörung

Region