Kreis Heidenheim Einbrecher scheitern zweimal

Kreis Heidenheim / Polizei 29.08.2018
Vorsorge hat jetzt im Kreis Heidenheim zwei Einbrüche verhindert. Zweimal scheiterten Einbrecher.

Am Dienstag bemerkte die Bewohnerin eines Hauses in Hermaringen, dass Einbrecher vor der Haustür waren. Offenbar in der Nacht zuvor hatten die Unbekannten versucht, die Tür aufzuheben.

Entsprechende Spuren fand die Polizei an der Haustür in der Karlstraße. Die Täter scheiterten aber an der stabilen Tür. Am Mittwoch gegen 1.30 Uhr hörten Zeugen in Heidenheim Geräusche von draußen. Sie sahen noch einen Mann aus der Ravensburger Straße in Mergelstetten in Richtung Reutlinger Straße rennen.

Wie die Polizei gleich darauf feststellte, wollte der Unbekannte offenbar eine Haustür aufbrechen. Aber auch er scheiterte.

Die Polizeien in Giengen (Tel. 07322/96530) und Heidenheim (Tel.

07321/3220) ermitteln jetzt. Sie suchen die Täter und bitten um Hinweise von Zeugen, die Verdächtiges gesehen oder gehört haben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel