Giengen Einbrecher in Giengener Gartenanlage

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Markus Brandhuber
Giengen / HZ 01.08.2018
Beute machten Unbekannte am Montag oder Dienstag in der Kleingartenanlage Pfaffenlohn.

Zwischen 21 und 11 Uhr waren die Einbrecher in der Kleingartenanlage Pfaffenlohn. Dort gingen sie in drei Gärten. Auf einem Grundstück brachen sie ein Fenster einer Hütte auf. Dort suchten die Täter nach Brauchbarem. Sie fanden ein Radio und Werkzeug. Das machten sie zu ihrer Beute. Auf einem anderen Grundstück brachen sie ein Türschloss auf. Im Inneren des Gebäudes fanden sie einen Fahrzeugschlüssel. Auch auf ein drittes Grundstück gingen die Unbekannten und brachen ein Schloss auf.

Auch die Hütte in diesem Garten brachen sie auf. Brauchbares fanden die Einbrecher dort nicht. Sie zogen wieder von dannen. Ihre Spuren ließen die Unbekannten zurück. Spezialisten der Polizei haben sie gesichert. Sie geben den Ermittlern vom Polizeirevier Giengen (07322/96530) erste Hinweise auf die Täter.

Wie man sich außerdem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren kriminalpolizeiliche Beratungsstellen. Für die Menschen in der Umgebung ist diese unter Tel. 0731.1880 zu erreichen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel