Heidenheim Drei Polizisten bei Schlägerei in Heidenheim verletzt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Heidenheim / Polizei 02.06.2018
Einen Streit unter Betrunkenen musste die Polizei am Donnerstag in Heidenheim schlichten. Dabei wurden drei Polizist verletzt.

Mehrere Anrufer teilten am Donnerstag gegen 6.45 Uhr eine Auseinandersetzung vor einer Gaststätte am Eugen-Jaeckle-Platz mit.

Mehrere Streifen der Polizei überprüften den Sachverhalt. Vor Ort trafen sie auf einen 29-Jährigen und einen 24-Jährigen die sich stritten und gegenseitig schlugen. Die Polizisten trennten die Männer. Beide wehrten sich so massiv gegen die Polizisten, dass die Beamten Pfefferspray einsetzen mussten. Durch die Widerstandshandlungen der aggressiven Männer wurden drei Polizisten leicht verletzt. Die Männer wurden mit auf die Dienststelle genommen.

Dort stellte sich heraus, dass beide erheblich betrunken waren. Der 29-Jährige beruhigte sich nicht, so dass er die Nacht auf Anordnung eines Richters im Gewahrsam der Polizei verbringen musste. Beide Männer sehen nun mehreren Anzeigen entgegen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel