Schaden Diebe wollten Kartenautomat knacken

Bergenweiler / 13.01.2015
Sachschaden in Höhe von über 6000 Euro entstand am Samstag gegen 3 Uhr beim Versuch von bisher Unbekannten, den Fahrkartenautomaten am Bahnhaltepunkt Bergenweiler aufzubrechen. Diese Beschädigung wurde von einem Reisenden erst am Dienstagmorgen festgestellt.

Bei den Reparaturarbeiten stellten die Techniker die mutmaßliche Tatzeit fest. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen eines besonders schweren Fall des Diebstahls und hofft auf Zeugenhinweise. Diese werden vom Bundespolizeirevier Ulm unter Tel. 0731.140870 oder unter der kostenfreien Servicenummer der Bundespolizei Tel. 0800.6888000, entgegengenommen.