Heidenheim Brenzbahn: Feuer bei Arbeiten im Gleis verursacht

Heidenheim / cat 21.08.2018
Derzeit werden auf der Brenzbahn in Heidenheim Bahnschwellen getauscht. Dabei kam es am Dienstagabend zu einem Brand.

Gegen 17 Uhr kam es im Gleisbett der Brenzbahn zwischen der Seewiesenbrücke und dem „Felsen“ zu einem Brand. Ausgelöst wurde das Feuer durch die derzeit dort stattfindenden Arbeiten. Die dort beschäftigten Arbeiter waren mit ihrem Gerät bereits ein Stück weiter im Gleisverlauf tätig und hatten den Ausbruch des Feuers an den alten Holzschwellen nicht bemerkt.

Wie Feuerwehrsprecher Dennis Straub mitteilt, waren es Passanten, die die Rauchentwicklung bemerkt und die Feuerwehr alarmiert hatten.

Die Einsatzkräfte waren insgesamt etwa 45 Minuten vor Ort. Der Brand konnte schnell gelöscht werden.

Die Gleise sind auf Grund der seit mehreren Tagen dort stattfindenden Schwellenarbeiten ohnehin voll gesperrt.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel