Am frühen Dienstagabend ist in einem Wohnhaus in Heidenheim eine 71-jährige Frau bei einem Feuer schwer verletzt worden. Ein Zeuge bemerkte gegen 17 Uhr Rauch in einem Haus im Wichernweg und wählte den Notruf.

Polizei meldet Heizlüfter als Brandursache

Nach Angaben der Polizei hatte sich ein Heizlüfter entzündet und den Brand ausgelöst. Die eintreffenden Rettungskräfte retteten die Schwerverletzte aus den Flammen und brachten sie ins Krankenhaus. Die Feuerwehr konnte den Brand unter Kontrolle bringen und löschen. Der entstandene Sachschaden ist gering, wie die Polizei weiter mitteilt.

Wie der Heizlüfter sich entzünden konnte, ist noch unklar. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Das könnte dich auch interessieren: