Unfall Betrunken in den Gegenverkehr

Giengen / 29.05.2016
Am Samstagvormittag kollidierte eine 55-jährige betrunkene Autofahrerin auf der Heidenheimer Straße mit zwei Fahrzeugen, als sie auf die Gegenfahrbahn geriet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt.
Am Samstag gegen 10.40 Uhr fuhr eine 55-jährige Autofahrerin auf der Heidenheimer Straße, als sie aufgrund von Alkoholeinwirkung auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte sie mit zwei Fahrzeugen des Gegenverkehrs.

Ein Alkoholtest ergab einen Wert um die zwei Promille. Im Klinikum wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Der Führerschein wurde einbehalten. Eine Person wurde leicht verletzt. Der Sachschaden wird auf rund 10000 Euro geschätzt.