Heidenheim Beim Wenden Roller übersehen

Symbolfoto
Symbolfoto © Foto: Archiv HZ
Heidenheim / Polizei 13.09.2018
Ein 17-Jähriger wurde am Mittwoch schwerverletzt. Er prallte in ein PKW.

Eine Autofahrerin übersah am Mittwoch in Heidenheim ein Leichtkraftrad.

Die 43-Jährige wollte gegen 7.30 Uhr mit ihrem Pkw in der Heidenheimer Straße wenden. Der Fahrer des herannahenden Leichtkraftrades hatte keine Möglichkeit mehr zu reagieren. Er prallte in die Seite des Autos und fiel über die Motorhaube auf die Straße. Der 17-Jährige trug schwere Verletzungen davon. Der Rettungsdienst transportierte ihn ins Klinikum. Die Autofahrerin blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 7.000 Euro.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel