Sontheim Grund für B492-Sperrung: Jeep landete auf dem Dach

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Markus Brandhuber
Sontheim / cat/pm 06.09.2018
Zwischen Sontheim/Brenz und Gundelfingen gab es am Mittwoch einen schweren Unfall.

Am Mittwochnachmittag hat sich gegen 15.45 Uhr zwischen Sontheim/Brenz und Gundelfingen (Kreis Dillingen) ein Unfall ereignet. Die B492 wurde aus diesem Grund voll gesperrt.

Der Unfall hat sich jenseits der Landesgrenze in Bayern ereignet.

Ein 54-jähriger Jeepfahrer bog von der B 492 nach links auf die Ortsverbindungsstraße Richtung Medlingen ab. Er übersah eine 19-jährige Opelfahrerin, die Vorfahrt hatte, und prallte in ihr Fahrzeug. Durch den Aufprall wurde der Jeep auf das Dach geworfen, der Fahrer sowie die Fahrerin des Opels blieben jedoch unverletzt. Die 23 jährige Beifahrerin im Opel erlitt leichte Verletzungen und mehrere Prellungen, so die Polizei in Dillingen.

Der Schaden belaufe sich auf 21.000 Euro. Für die Rettungs- und Aufräumarbeiten musste die B 492 in beide Richtungen voll gesperrt werden.

Die Feuerwehr Sontheim war im Einsatz und daran beteiligt, den Verkehr von der Bundesstraße durch Sontheim und weiter Richtung Gundelfingen umzuleiten.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel