Kreis Heidenheim / Polizei / kats  Uhr
Bei einer großangelegten Kontrolle testeten Beamte im Bereich des Ulmer Polizeipräsidiums am Mittwoch Autofahrer auf deren Fahrtüchtigkeit.

Am Mittwoch kontrollierte die Polizei im Gebiet des Ulmer Präsidiums Autofahrer auf Alkohol- und Drogenbeeinflussung. Dabei kamen zahlreiche Verstöße ans Licht – auch in Heidenheim.

Da Alkohol und Drogen eine der Hauptunfallurdsachen seien, hat die Polizei diese im Fokus und führt regelmäßig Kontrollen bei Verkehrsteilnehmern durch, sowie auch am Mittwoch. Dabei wurde auch der Zustand der Fahrzeuge überprüft, denn nicht nur verkehrsuntüchtige Autofahrer gefährden mitunter die Verkehrssicherheit: Auch unvorschriftmäßig aufgemotzt Fahrzeuge, die tiefer, breiter, vermeintlich schöner, lauter und schneller sind, stellen eine Gefahr für alle Verkehrsteilnehmer dar.

Verstöße im Kreis Heidenheim

Im Landkreis Heidenheim hatte die Polizei am Mittwoch eine Kontrollstelle in Herbrechtingen in der Nähe der Anschlusstelle der A7 eingerichtet. Zwischen 14 und 20 Uhr wurde dort kontrolliert. Bei sechs Autofahrer bestätigte sich der Verdacht der Beamten: Diese waren unter Drogenbeeinflussung gefahren.

Außerdem hatten drei Autofahrer ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt als sie von den Beamten kontrolliert wurden, ein Fahrer war mit abegfahrenen Reifen unterwegs gewesen und zwei hatten ihre Ladung nicht vorschriftsmäíg gesichert.

Auch außerhalb der präventiven Drogen- und Alkoholkontrollen kontrollieren Polizeistreifen Autofahrer auf ihre Verkehrstauglichkeit: Auch am Mittwoch stoppten die Beamten um kurz nach Mitternacht noch einen Pkw-Fahrer in der Scharenstetter Straße in Giengen. Dieser hatte deutlich mehr Alkohol intus, als gesetzlich erlaubt.

Großangelegte Kontrolle

Nicht nur im Kreis Heidenheim testete die Polizei Autofahrer auf deren Fahrtüchtigkeit: Auch in Laupheim, Göppingen, Schelklingen und Ehingen wurde kontrolliert. Dabei wurden insgesamt 39 Verstöße festgestellt. Auf die Fahrer kommen nun Anzeigen zu und die Führerscheinstellen werden benachrichtigt.

Das Ergebnis zeige laut Polizei, dass in Zukunft weitere Kontrollen notwendig seien.

Bildergalerie Polizeikontrolle: Drogen- und Alkoholtests bei Autofahrern