Nattheim Auto fährt in Leitplanke

Nattheim / lis 06.11.2018
Am Dienstagmorgen war ein Skoda-Fahrer zu schnell in den Kreisverkehr in Nattheim gefahren und in die Leitplanke geprallt.

Am Dienstagmorgen um 4.30 Uhr war die Feuerwehr Nattheim im Einsatz. Sie wurde zu einem Verkehrsunfall in der Oggenhausener Straße am Kreisverkehr gerufen.

Dort war ein 30-jähriger Skoda-Fahrer laut Polizei zu schnell in den Kreisverkehr gefahren und prallte deshalb in die Leitplanke.

Der 30-Jährige wurde dabei nicht verletzt. Am Auto entstand laut Polizei ein Sachschaden von 10.000 Euro, an der Leitplanke ein Schaden von 2000 Euro.

Nach dem Unfall hatte die Polizei die Feuerwehr alarmiert, da eine Ölspur auf der Fahrbahn war. Es kam zu keinen Verkehrsbehinderungen, die Polizei hat den Verkehr an der Unfallstelle vorbei geleitet. Nach der Reinigung der Fahrbahn, wurde diese wieder freigegeben.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel