Heidenheim Auto erfasst Fußgänger

Heidenheim / Polizei 10.09.2018
Ein Mann wurde am Montagmorgen in Heidenheim von einem Auto angefahren und leicht verletzt.

Der Fußgänger wollte gegen 5.15 Uhr die Karlstraße auf Höhe der Hochschule überqueren. Der 32-Jährige wurde von dem Richtung Stadtmitte fahrenden Pkw angefahren und auf die Fahrbahn geschleudert.

Der Autofahrer oder die Autofahrerin sei danach kurz langsamer gefahren, hätte aber nicht angehalten. Vermutlich handelte es sich um einen silbernen Kleinwagen. Die Polizei (Tel.: 07321/97520) sucht Zeugen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel