Böhmenkirch Am Steuer eingeschlafen - drei Menschen verletzt

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Archiv
Böhmenkirch / Polizei 10.09.2018
Zwischen Böhmen- und Steinenkirch schlief am Sonntagmittag ein 57-Jähriger während der Fahrt ein. Sein Auto prallte in ein anderes.

Zur Mittagszeit fuhr der 57-Jährige von Böhmenkirch nach Steinenkirch. Unterwegs übermannte ihn der Schlaf, so die Erkenntnisse der Polizei.

Deshalb kam sein VW nach links. Er stieß mit einem Hyundai zusammen, der entgegenkam. Dessen Fahrer erlitt leichte, die Beifahrerin schwere Verletzungen. Auch der 57-Jährige wurde schwer verletzt. Den Sachschaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro.

Sie ermittelt jetzt gegen den 57-Jährigen. Ihn erwartet eine Strafanzeige.

Themen in diesem Artikel
Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel