Heubach / Vorübergehend für Aufregung sorgte am Samstagabend die Meldung eines Einwohners über ein möglicherweise abgestürztes Kleinflugzeug bei Heubach im Ostalbkreis.
Trotz enormen Suchaufwandes durch Polizei, Bergwacht und Feuerwehr konnte ein solches aber nicht gefunden werden. Gegen 20.40 Uhr hatte der Mann mitgeteilt, er habe von seinem Balkon aus ein Objekt in den Bäumen hängen sehen, bei dem es sich um ein kleines Flugzeug gehandelt haben könnte. Nachdem er die Polizei alarmiert hatte, konnte er das Objekt jedoch nicht mehr ausmachen.

Die trotzdem sofort eingeleitete Suche blieb ohne Ergebnis. Weder wurde eine Unglücksstelle gefunden noch ein abgestürztes Flugzeug. Die umliegenden Flugplätze wurden von dem Sucheinsatz informiert. Bislang vermisst man dort jedoch kein Flugzeug.