Feuerwehr Abgerissene Gasleitung sorgt für Feuerwehreinsatz

Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Eine gerissene Gasleitung war der Grund für einen Einsatz der Giengener Feuerwehr am Samstagnachmittag in Hohenmemmingen.
© Foto: Markus Brandhuber
Hohenmemmingen / 18. Mai 2019, 21:58 Uhr
Einsatz

Abgerissene Gasleitung in Hohenmemmingen

Weil bei Bauarbeiten eine Gasleitung in der Hohenmemminger Vorstadtstraße abgerissen wurde, musste die Giengener Feuerwehr und weitere Rettungskräfte am Samstag gegen 16 Uhr ausrücken.