Oggenhausen / pol  Uhr
Am Freitagnachmittag kam es in Oggenhausen zu einem schweren Unfall, bei dem ein Mann getötet wurde.

Wie die Polizei berichtet, kam ein Autofahrer gegen 15.30 Uhr die Oggenhauser Hauptstraße entlang in Richtung der Straße Am Eisweiher. An der Einmündung in die Kreisstraße nahm der 67-Jährige einem Kastenwagen, der auf der Kreisstraße unterwegs war, die Vorfahrt. Der Klein-Lkw rammte in der Folge den Mazda.

Durch den heftigen Aufprall erlitt der Mazdafahrer so schwere Verletzungen, dass er noch an der Unfallstelle starb. Der Fahrer des Klein-Lkw erlitt leichte Verletzungen. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann.

Die Polizei ermittelte die Ursache des Unfalls und sicherte die Spuren. Notfallseelsorger begleiteten die Polizei auf dem schweren Weg zu den Angehörigen, um ihnen die Nachricht vom Tod des 67-Jährigen zu bringen.

Wie die Polizei weiter mitteilt, wurden beide Fahrzeuge total beschädigt. Den Schaden an den Autos schätzt die Polizei auf rund 40.000 Euro.

Im Einsatz war neben DRK und Polizei auch die Feuerwehr aus Oggenhausen, die den 67-Jährigen aus dem Auto befreit hatte.

Bildergalerie Tödlicher Unfall in Oggenhausen