Herbrechtingen / pm Ein Opelfahrer hat beim Abbiegen an der Schießbergstraße eine Fußgängerin übersehen. Sie wurde schwer verletzt.

Mit schweren Verletzungen musste am Freitagabend gegen 19.10 Uhr eine 55 Jahre alte Frau ins Krankenhaus gebracht werden.

Sie war von einem Auto erfasst worden. Wie die Polizei mitteilte, bog ein 56-Jähriger Opelfahrer von der Schießbergstraße kommend nach links in die Hohe Straße ab. Dabei bemerkte er nicht, dass die Frau die Hohe Straße überquerte.

Das Fahrzeug erfasste die Fußgängerin, die dabei verletzt wurde. Am Pkw entstand augenscheinlich kein Schaden.