Zöschingen 47-Jähriger erlitt einen Stromschlag

Symbolbild
Symbolbild
Zöschingen / Polizei 22.07.2018
In einem Betrieb in Zöschingen zog sich am Samstag ein 47-Jähriger bei Wartungsarbeiten einen Stromschlag zu. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.

In einem Betrieb in der Forststraße in Zöschingen kam es am Samstag gegen 8.45 Uhr zu einem Betriebsunfall, bei dem ein 47-Jähriger bei Wartungsarbeiten an einer defekten Beckenpumpe einen Stromschlag erlitten hat.

Nachdem ein Firmenmitarbeiter Polizei und Rettungsdienst verständigt hatte, musste der Verunfallte mit leichten Verletzungen in das Heidenheimer Krankenhaus eingeliefert werden.

Ein Fremdverschulden am Unfall war auszuschließen.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel