Heidenheim 15-Jähriger war zu schnell unterwegs

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Markus Brandhuber
Heidenheim / Polizei 05.09.2018
In der Clichystraße stoppte eine Polizeistreife am Dienstagabend einen Rollerfahrer. Er hatte unerlaubt die Drosselung ausgebaut.

Eine Polizeistreife kontrollierte das Kraftrad gegen 20.30 Uhr in der Clichystraße. Der 15 Jahre alte Fahrer händigte den Polizisten eine Mofa-Prüfbescheinigung aus. Da der Jugendliche aber zuvor mit deutlich mehr als 50 km/h unterwegs war, hatten die Beamten den Verdacht, dass der Roller umgebaut worden war.

Der Jugendliche gab zu, die Drosselung ausgebaut zu haben. Dadurch war der Roller deutlich schneller unterwegs. Der 15-Jährige war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Weiterfahren durfte er nicht mehr. Ihn erwartet nun eine Anzeige. Auch die Führerscheinstelle wird von der Polizei über den Sachverhalt informiert.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel