Heubach 100.000 Euro Sachschaden nach Kellerbrand

Symbolbild
Symbolbild © Foto: Markus Brandhuber
Heubach / HZ 01.08.2018
Bei einem Brand in einem Zweifamilienhaus in der Adlerstraße ist am frühen Mittwochmorgen ein Sachschaden von circa 100 000 Euro entstanden.

Das Feuer war kurz vor 5.30 Uhr im Keller ausgebrochen und hatte eine starke Rauchentwicklung verursacht. Die beiden Bewohner konnten sich ins Freie retten und blieben unverletzt.

Die Feuerwehr rückte rasch an und konnte den Brand löschen. Das Haus ist aufgrund der starken Rußablagerungen im Gebäudeinneren derzeit nicht bewohnbar. Die beiden erwachsenen Bewohner mussten anderweitig untergebracht werden. Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Die Polizei war mit einer Streife im Einsatz.

Zurück zur Startseite Zum nächsten Artikel