Der Polizeiposten Bisingen sucht dringend nach Zeugen, die mehr zu einem Vorfall am Freitagmittag in Bisingen sagen können.

Ein 74-Jähriger gab an, dass er gegen 11.50 Uhr mit seinem Audi von der Walkerstraße in die Heidelbergstraße abgebogen sei. Ein Smart sei dann sehr dicht aufgefahren, so dass er Angst bekommen habe. Daraufhin sei er rechts heran gefahren und habe den Smart vorbeifahren lassen.

74-Jähriger gibt an, er habe Angst gehabt

Der 21 Jahre alte Fahrer des Smart dagegen sagte, dass ihm der Audi-Lenker an der Einmündung Walker-/Heidelbergstraße die Vorfahrt genommen habe. Anschließend soll der Audi-Lenker eine Vollbremsung eingelegt haben, so dass er ebenfalls habe stark bremsen müsse. Anschließend sei der Audi rechts heran gefahren und habe ihn vorbeigelassen.

21-Jähriger sagt, er sei vom Autospiegel touchiert worden

Beide Autofahrer fuhren weiter bis zur Lenaustraße, hielten dort an und gerieten, so schreibt die Polizei, wohl in einen heftigen Streit mit verbalen Ausfällen. Und wieder steht Aussage gegen Aussage: Laut 74-Jährigen  habe der Smart-Fahrer gegen den Audi geschlagen und getreten. Der 21-Jährige schilderte es so, dass der Senior auf ihn zugefahren sei und ihn mit dem Spiegel des Audis touchiert habe.

Wer Hinweise geben kann, wird gebeten, sich unter unter Telefon 07476/9433-0 zu melden.

Das könnte auch interessieren: