Schwere Verletzungen hat sich eine Radfahrerin am Montagnachmittag bei Salmendingen beim Sturz von ihrem Pedelec zugezogen.

Radlerin wollte ihr Mütze festhalten

Die 49-Jährige befuhr gegen 16.30 Uhr einen asphaltierten Feldweg vom Läublesgrundweg in Richtung K 7161. Als die Frau ihre Mütze festhalten wollte, die der Wind ihr vom Kopf wehte, geriet sie ins Schlingern und stürzte. Der Rettungsdienst brachte sie ins Krankenhaus. Der Sachschaden am Pedelec wird mit etwa 500 Euro beziffert.